Die Vereins- und Verbandsversammlung des Landesfeuerwehrverbands Baden-Württemberg fand kürzlich in der Arena Hohenlohe statt. „Nur durch die Mithilfe zahlreicher Kameradinnen und Kameraden unserer Feuerwehren konnten wir diese Tages-Veranstaltung stemmen, wofür ich sehr dankbar bin“, so Alfred Fetzer vom Kreisfeuerwehrverband Schwäbisch Hall.
Im Rund der Arena tagte der Landesverband, wozu rund 330 Delegierte sowie Vertreter aus Politik und Wirtschaft aus dem ganzen Land nach Ilshofen gekommen waren. Neben den Regularien blickte der Präsident Dr. Frank Knödler auf die Feuerwehr- und Verbandsaktivitäten in der Corona-Zeit zurück und zeigte auf, welche Themen in der nahen Zukunft anstehen. Als Vertreter der Landesregierung sprach Wilfried Klenk, Staatssekretär im Innenministerium, zu den Delegierten.
Auf dem Freigelände und in einer der Hallen auf dem Arena-Areal präsentierten parallel dazu 35 Aussteller Fahrzeuge und aktuelle Feuerwehrtechnik. Auch die Miniatur-Fahrzeugsammlung von Frieder App war dort zu sehen.
Bürgermeister Martin Blessing stellte seine Stadt Ilshofen und Landrat Gerhard Bauer den Landkreis vor. Bei der Totenehrung und nach der Mittagspause spielte der Musikzug der Feuerwehr Ilshofen.

    

         

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

    

Termine

Dezember 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
Keine Termine

Brandschutztipps

07. Dezember 2021

  • So gibt‘s keine „böse“ Bescherung

    Flackernde Lichter verbreiten in der dunklen Jahreszeit besinnliche Stimmung in der Wohnung. Wenn jedoch aus dem romantischen Kerzenschein ein richtiges Feuer wird, ist es ganz schnell aus mit der

    ...

LFV-BW

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.