Kreisjugendfeuerwehrwart Thomas Haas konnte Marco Heigold aus Vellberg mit der Ehrennadel der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg in Gold auszeichnen. Heigold ist seit 2002 Jugendfeuerwehrwart in Vellberg. 2013 initiierte er die Gründung der Kindergruppe in seiner Stadt, wo er nun auch stellvertretender Kommandant ist. Auf Kreisebene ist er seit 15 Jahren Schiedsrichter für die Leistungsspange und seit 2014 Fachgebietsleiter Kindergruppen. Seit 2017 ist er außerdem stellvertretender Kreisjugendfeuerwehrwart. „Damit ist Marco nicht nur eine tragende Stütze, sondern auch Initiator auf Kreisebene“, betonte Haas bei der Verleihung.

 

Für sein 10-jähriges Engagement als Obmann der Schiedsrichter erhielt Gerhard Utz aus Blaufelden-Wiesenbach neben dem Dank vom Verbandsvorsitzenden Alfred Fetzer ein Geschenk. Utz sorgte nicht nur für die Weiterbildung der Schiedsrichter, sondern organisierte auch deren Einsatz bei den Leistungsabzeichen und den Geschicklichkeitsfahren für Maschinisten. Der Kreis schloss sich im vergangenen Jahr in Kreßberg. Dort, wo Utz‘ erste Leistungsabzeichen-Abnahme war, war auch seine letzte.   

Termine

Dezember 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Brandschutztipps

11. Dezember 2019

  • So gibt‘s keine „böse“ Bescherung

    Flackernde Lichter verbreiten in der dunklen Jahreszeit besinnliche Stimmung in der Wohnung. Wenn jedoch aus dem romantischen Kerzenschein ein richtiges Feuer wird, ist es ganz schnell aus mit der

    ...

LFV-BW

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.